Salon Q

Im Feld #4

Musiktheater von Georg Nussbaumer 

Salon Q ist ein offenes Musiktheater, bestehend aus Kompositionen, Musikperformances, Aktionen, Installationen, Texten, Bildern und Videos rund um das Streichquartett. Mit seiner Inszenierung für das Opera Lab Berlin hat Evan Gardner das Material neu interpretiert und radikal verdichtet: Folie der musiktheatralen Auseinandersetzung mit Mythos und Praxis, Geschichte und Gegenwart von Streichquartett und Salonkultur ist das legendenumwobene Ende der Beatles. In Salon Q entfalten die Musiker und Performer des Opera Lab Berlin ein dialektisches Spiel um Einzelinteressen und Gemeinschaftssinn, Tradition und Avantgarde, Schafsdärme, Pferdehaar und Reibelust.

Besetzung: 2 Performer und Streichquartett

Komposition: Georg Nussbaumer 

Inszenierung: Evan Gardner 

Bühne & Kostüme: Martin Miotk 

Video: Swen-Erik Scheuerling, Camila Puls

Musikalische Einstudierung und Realisation: 

Antoine Daurat und Hannah Walter 

Fotos: Xiomara Bender  

Maske: Martin Rink 

Dramaturgie: Michael Höppner 

Dauer: ca. 70 min 

Fotograf: Martin Miotk ©

Patrick Schleuter: Violine

Mia Bodet: Violine

Louis Bona: Viola

Nora Krahl: Violoncello

Georg Bochow: Performance

Nolundi Tschudi: Performance

Projekte